Zwei LEADER-Vorhaben aus 2018 bewilligt

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) aus Trier hat mit Bewilligungsbescheid vom 11.03.2019 das Vorhaben "Alte Schule - Neuer Treffpunkt" der Ortsgemeinde Hardt bewilligt. Von den Bruttogesamtkosten i.H.v. 429.404,68 € wurden 356.920,08 € als zuwendungsfähig anerkannt.

Bei einem Zuwendungssatz in Höhe von 70% erhält die Ortsgemeinde Hardt damit eine Gesamtzuwendung in Höhe von 249.844,05 € (ELER-Mittel).

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Des Weiteren hat die ADD mit Bewilligungsbescheid vom 18.03.2019 das Vorhaben "Lebendige Dorfmitte" der Ortsgemeinde Alpenrod bewilligt. Die Bruttogesamtausgaben für das Vorhaben belaufen sich auf 362.589,31 €, als zuwendungsfähig wurden hier 349.969,78 € anerkannt.

Bei einem Zuwendungssatz in Höhe von 70 % errechnet sich somit eine Gesamtzuwendung in Höhe von 244.978,84 EUR. Diese Zuwendung teilt sich in ELER-Mittel (222.571,45 EUR) und Landesmittel (22.407,39 EUR) auf.

 

Zurück